Yin-Yoga

Kursangebote & Workshops

Yin-Yoga wird in Übungskursen (wöchentlich, 14-tägig), als Workshops und auch als maßgeschneidertes Personaltraining angeboten.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an Brigitte Mies unter +43 6502765998 oder  mies@life-balance-salzburg.at

Yin-Yoga ein Life-Balance Training

Yin-Yoga leitet sich von der Basis der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ab. Ziel ist es die beiden Polaritäten Yin und Yang miteinander zu harmonisieren. Unser Alltag ist durch Hektik, Aktivität und Stress „Yang“ geprägt. Durch regelmäßige Yin-Yogapraxis kann hier Ausgleich geschaffen werden.

Yin-Yoga ist ein schonender Einstieg von Übungen, die zu innerer Ruhe und tiefer Kraft führen. Es handelt sich um sanfte Übungen, die den Meridianverlauf mit einbeziehen. Durch spezielle Dehnungen können die Verklebungen der Faszien aufgelöst werden. Es geht um ein sich Einlassen auf vollkommene Ruhe.

Den Schwierigkeitsgrad der Übungen kann man im Yin-Yoga selbst wählen. Man sollte eine leichte angenehme Dehnung spüren, doch keine Schmerzen. Bei Schmerzen ist die Übung abzubrechen.                                                                                                                          

Im Yin-Yoga wird die Stellung (asana) länger gehalten. So wird das Fasziennetz gedehnt, aktiviert, energetisiert, entschlackt und gereinigt. Damit man in die tieferen Schichten des Bindegewebes vordringen kann, werden auch die Gelenke entspannt. Dies wirkt als Verjüngungskur und der Körper kann bis in die innersten Zellschichten regenerieren und entspannen.

Eine Yin-Yoga-Stunde umfasst Vorbeugen, Hüftöffner, Rückbeugen und Drehungen.

 

Das Wesentliche im Yin-Yoga

Im Yin-Yoga 

- sind die Muskeln entspannt

- wird in einer Stellung für „lange“ Zeit verweilt (3 – 10 min.)

- wird die Position in einer angemessenen Intensität gehalten.

- gilt der Vorsatz innerlich ruhig zu werden (Körper- Atem-, emotionale & geistige Stille)